• Niederländisch
  • Deutsch
  • Englisch

Best practice
QRM und Lean

BOSCH Scharnieren gilt seit vielen Jahren als Best-Practice-Unternehmen im Bereich der Prozessverbesserung. Mit der Produktionsphilosophie des Quick Response Manufacturing (QRM) war BOSCH sogar das erste Produktionsunternehmen in den Niederlanden, das sich diese Methode der Prozessverbesserung zu Eigen machte. Mit großem Erfolg!

Sie ermöglichte es uns, qualitativ hochwertige, komplexe Maßarbeit mit kurzen Lieferzeiten zu produzieren. Unsere Scharnierhersteller arbeiten selbständig, mit viel Freude an der Arbeit und in einer aufgeräumten und geordneten Umgebung.

Möchten Sie Anregungen für Lean und QRM erhalten? Lasst uns verbinden!

Was ist Quick Response Manufacturing?

Quick Response Manufacturing (QRM) konzentriert sich auf die Reduzierung der Vorlaufzeit. Charakteristisch für diese Methode der Prozessverbesserung sind die Arbeitszellen mit selbstverwaltenden Teams und geschulten Mitarbeitern. Dies sorgt nicht nur für mehr Flexibilität, sondern auch für Arbeitszufriedenheit.

Die Methode eignet sich ideal für kleine Produktionsserien und eine große Anzahl von Produktvarianten. Dies ist das Markenzeichen von BOSCH Scharnieren.

Unsere Arbeitsfläche ist daher optimal nach Bearbeitungszellen geordnet, die mit verschiedenen Farben gekennzeichnet sind. Auf diese Weise können sich die kundenspezifischen Aufträge entlang der verschiedenen Bahnhöfe wie Haltezüge bewegen.

QRM und Lean bei BOSCH Scharnieren: beste Praxis in den Niederlanden

BOSCH Scharnieren ist ein besonderes Unternehmen und wir sind stolz darauf. Neben dem Familiengeist, der seit über 90 Jahren im Unternehmen herrscht, und der stolzen Geschichte haben wir immer nach vorne geschaut. Deshalb ist BOSCH Scharnieren ein äußerst moderner Ort für die Arbeit mit selbstverwalteten Teams, eigener Ausbildung zum Scharniermacher und organisierten Arbeitsplätzen.

Dieser Mut zur Innovation führte 2007 zur Einführung von Lean und QRM in unserem Unternehmen, basierend auf dem Gründer dieser Philosophie, Professor Rajan Suri. BOSCH war das erste Unternehmen in den Niederlanden, das für die Sonderscharniere und Blechscharniere Quick Response Manufacturing und POLCA eingeführt hat.

Die Prozessverbesserungsmethode machte BOSCH Scharnieren als Pionier im QRM und als Spezialist für kundenspezifische Anpassungen mit kurzen Lieferzeiten bekannt. Neben dem großen Erfolg war es auch eine lehrreiche Herausforderung, bei der BOSCH die notwendigen Hindernisse überwinden musste. Immer mehr Unternehmen mit einer schrittweisen Produktion mit vielen Auftrags- und Betriebsvarianten, der sogenannten High-Mix-Low-Volume-Produktion, wenden sich deshalb an uns, um von BOSCH Scharnieren zu lernen.

Sind Sie ein produzierendes Unternehmen und haben Sie große Unterschiede in der Anzahl, den Aufträgen und/oder den Arbeitsabläufen? Wahrscheinlich haben Sie noch viel Arbeit vor sich und lange Vorlaufzeiten. Die Produktionsverbesserungsmethode QRM kann dann eine Lösung bieten. Natürlich freuen wir uns, unser Fachwissen und unsere Erfahrungen mit Ihnen zu teilen.

Werkstattsteuerung bei BOSCH Scharnieren

Die Einführung der Prinzipien von QRM und Lean brachte BOSCH schnell große Erfolge. Doch unser Geschäftsführer Godfried Kaanen erkannte bald, dass in der Bearbeitungszeit noch viel mehr zu gewinnen war.

Aus diesem Grund wurde das Werkstattsteuerungssystem PROPOS in unserer Werkstatt entwickelt. Dank dieser vollautomatischen Werkstattsteuerung wird ein optimaler Fluss zwischen den Arbeitszellen geschaffen, mit möglichst wenig Wartezeiten zwischen den verschiedenen Arbeitsgängen.

Dank der Erkenntnisse von PROPOS arbeitet BOSCH Scharnieren an der kontinuierlichen Verbesserung für unsere Kunden und garantiert den hohen Qualitätsstandard.

BOSCH Scharnieren: Vorreiter bei QRM und POLCA

Anlässlich unserer Vorreiterrolle im QRM spricht unser Direktor Fried Kaanen mit dem Magazin Quality in Business über unsere Wahl dieser Prozessverbesserungsmethode.

„Mit dem sich verändernden Markt und den offenen Grenzen waren wir gezwungen, revolutionär zu denken. In unserem Fall stellte sich heraus, dass die Lösung direkt vor unserer Nase lag: eine weitere Spezialisierung in der Personalisierung! Einfache Sonderscharniere und Blechscharniere am Fließband zu produzieren, das kann jeder tun. Auf dieser Ebene kann man sich nur über den Preis unterscheiden, der Rest ist unwichtig. Aber ein besonderes Scharnier, genau nach den Wünschen und Anforderungen eines oft anspruchsvollen, exklusiven Kunden, das ist eine ganz andere Geschichte. Dann muss man viel handwerkliches Geschick, Qualität, Flexibilität und Kreativität im Haus haben. Das war die Nische, auf die wir uns konzentrieren mussten.“

QRM bei BOSCH Scharnieren: Nachrichten

Unsere Lean- und QRM-Partner

HUGO TE BRAKE

Kommerzieller Berater

Möchten Sie mehr über Lean und QRM erfahren?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Senden Sie eine Nachricht über das Chat-Pop-up oder rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail, um weitere Informationen und Ratschläge zu erhalten.

Let's keep in touch!

Schrijf u hier in voor onze mailing.

Logo BOSCH Scharnieren maatwerk Nederland

wij denken met u mee.

BOSCH Scharnieren levert maatwerk scharnieren voor de industrie. Neem contact op voor een offerte of passend advies. 

Zakelijk
Particulier

Logo BOSCH Scharnieren maatwerk Nederland

Wir denken mit Ihnen.

BOSCH Scharnieren liefert kundenspezifische Sonderscharniere und Blechscharniere für die Industrie. Bitte kontaktieren Sie uns für einen Kostenvoranschlag oder eine entsprechende Beratung.

Geschäftlich
Privat

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben!

Registrieren Sie sich hier für unser Mailing.

We hebben u ingeschreven voor onze mailing. Tot dan!

Bedankt voor uw bericht. We nemen zo snel mogelijk contact met u op.

Let's connect!